Was wir füreinander tun können

Wir sammeln keine Spenden und nehmen kein Geld. RFBZ ist eine private Initiative von Betroffenen ohne Verknüpfungen zu Medienanwälten, -firmen oder -behörden. Wir verfolgen kein wirtschaftliches Interesse mit diesem Angebot.

Wir sind keine grundsätzlichen Beitrags­verweigerer. Gesetzes­widrige Tipps oder hane­büchene Versprechen, wie wir sie bei manchen Informations­angeboten lesen, bieten wir nicht an. Daher kann unsere Ein­schätzung Ihre Hoff­nun­gen zerschlagen, Ihnen jedoch im Gegen­zug Aufwand, Zeit und Geld sparen. Vermeint­lich aussichts­lose Sonder­fälle sind eben­falls von Interesse. Mit Infor­ma­tionen darüber können wir ein­schätzen, ob es sich tatsäch­lich nur um die gern zitierte Aus­nahme handelt, oder womöglich doch weit mehr betroffen sind.

Aus jedem Vorgang nehmen wir weiteres Wissen auf. Deshalb sind wir für jeden Beitrag von außen dankbar, wobei wir nur aus­gewählte publi­zieren. Mit konkreten Hinweisen zu den einzelnen Fällen auf den Web­seiten sind wir zurück­haltend, da es sich meistens um schwebende Verfahren handelt. Wir können nicht jedes Schreiben ausführlich be­ant­worten, das sprengt unsere Mög­lich­keiten. Gelesen wird jedoch alles. Wir bitten um Ver­ständ­nis, dass wir kei­ner­lei Bear­bei­tungs- oder Re­akt­ions­ga­ran­tie geben können.

Für Sie nütz­liche Unter­stützung ist nur möglich, wenn wir Ihren Schrift­verkehr vorab kom­men­tieren. Bereits verschickte Post lesen wir zwar ebenfalls. In solchen Fällen ist leider regel­mäßig die Chance auf einen erfolg­reichen Ein­wand vertan.

Wir können (und dürfen) keine Rechts­be­ra­tung anbieten, wir geben Ihnen nur eine per­sön­liche Ein­schätz­ung. Ob und wie Sie das in Ihrer Sache berück­sich­tigen wollen, liegt ganz allein bei Ihnen und in Ihrer Ver­ant­wor­tung. Be­schwer­den über schlechte oder falsche Tipps liegen uns bisher noch nicht vor.

Wir garan­tieren Daten­schutz und Vertrau­lich­keit, soweit das in Zeiten von Prism & Co. garan­tiert werden kann. Auf Anfrage über­mitteln wir einen PGP-Schlüs­sel für sichere Daten­über­tragung.

Damit ist unser­er­seits alles gesagt. Jetzt liegt es an Ihnen, ob und was Sie mit uns teilen möchten.

Zurück